Für Kinder und Jugendliche ab ca. 12 Jahren mit Lust auf Kunst, Fotografie und Experimente.


Im zweitägigen Ferienworkshop mit dem Göttinger Fotografen Karsten Knigge gucken wir uns an, was Sofia Karim mit ihren Samosa-Papiertüten so anstellt, wie viel Unterschiedliche es gibt und welche Geschichten dahinterstecken. Danach gestalten wir unsere eigene(n) Tüten – es kann geschrieben, gemalt, geklebt, gestempelt oder mit einem Farbdrucker bedruckt werden. Wir überlegen uns, welche Botschaften wir auf dem Herzen haben und erschaffen somit ganz eigne Reportagen auf Papier.

Die Tüten können zu dreidimensionalen Objekten werden oder einfach den flachen Untergrund für unsere eigenen kreativen Werke bilden. Zum Abschluss fotografieren wir unsere Lieblingstüten mit einer professionellen Kamera und Beleuchtung und sammeln so das Material, um unsere Werke später z.B. auf einem Videoscreen im Kunsthaus zu präsentieren.

Samosa-Tüten mit politischer Botschaft von Sofia Karim – Aktuell zu sehen in der printing futures-Ausstellung – ©Emilia Hesse, Steidl Publishers

Der Workshop ist in zwei aufeinanderbauende Termine geteilt, an denen aber auch unabhängig voneinander teilgenommen werden kann.

Bitte im Vorfeld Papiertüten jeder Größe sammeln und mitbringen!

Beide Termine:

August

01aug15:30 Uhr17:30 UhrFerienworkshop im SommerSommerferien15:30 Uhr - 17:30 Uhr(GMT+02:00)

02aug15:30 Uhr17:30 UhrFerienworkshop im SommerSommerferien15:30 Uhr - 17:30 Uhr(GMT+02:00)

Oktober

17okt15:30 Uhr17:30 UhrFerienworkshop im HerbstHerbstferien15:30 Uhr - 17:30 Uhr(GMT+02:00)

18okt15:30 Uhr17:30 UhrFerienworkshop im HerbstHerbstferien15:30 Uhr - 17:30 Uhr(GMT+02:00)

Foto links: ©Sofia Karim

Mehr Programm

Spaß am Forschen, Erproben? Lust auf Gestalten? Dann kommen Sie zusammen mit einer Freundin, Ihrer Oma oder Ihrem Kind zum ART_LAB.
Schon einmal durch eine Ausstellung gelaufen und dabei komplett nonverbal auf Ihr Umfeld reagiert? Schweigend erkunden wir den Ausstellungsraum und lassen die Arbeiten der Künstlerin ohne Worte laut werden!
An jedem ersten Donnerstag im Monat können Sie entspannt und in abendlicher Atmosphäre nach einem anstrengenden Tag einfach mal die (Kunst)Seele baumeln lassen...
Raus aus dem Studio und mit der Yogamatte unter dem Arm rein in's Kunsthaus! Die Kombination aus Gegenwartskunst und Yoga bietet einen besonderen Perspektivwechsel, berührt die Sinne und schärft die Wahrnehmung von Körper und Geist sowie für die Themen der Ausstellung gleichermaßen.